Link verschicken   Drucken
 

Gästebuch

260: Familie Müller
16.08.2015, 13:24 Uhr
 
Liebe Tierheimitarbeiter!
Am 02.08.2015 fanden wir ein Katzenbaby und haben es zu Ihnen ins Tierheim gebracht. Dort wurde sich liebevoll um das Tier gekümmert. Vielen Dank!
Ein besonderer Dank geht an Frau Meierkord die den kleinen Kater zu sich genommen hat. Sie informiert uns wöchentlich wie es dem kleinem Kater geht.
Wir wollen uns hiermit bei Ihr für die tolle ehrenamtliche Arbeit recht herzlich bedanken.
Liebe Grüße von Familie Müller
 
259: E-Mail
12.08.2015, 22:44 Uhr
 
Hallo liebes Team
Max hat am 10.08 Haftpflichtversicherung hat er und seine 11.08 Hundemarke bekommen ein großes Hundekorbschen bekommen und sehr lieb .
sehr liebe von Max und Frauchen Diana Ferkau
 
258: E-Mail
11.08.2015, 21:51 Uhr
 
Liebe Tierheimmitarbeiter,
am 30.07.15 habe ich den kleinen Kater Arthur zu mir genommen. Ich wollte mich bei Frau Meierkord für ihre tolle und aufopferungsvolle ehrenamtliche Arbeit bedanken, ohne die es den Kater und viele andere nicht geben würde.Er hat sich schon gut eingelebt und freundet sich mit meiner "Altkatze" langsam an. Vielen Dank für ihre tolle Arbeit. Silvia Gerbitz
 
257: Marco
02.08.2015, 00:43 Uhr
 
Eine Frage an die Mitarbeiter vom Tierheim.

Reg. Nr. 25060
seit 24.07.15 im Tierheim
Europäisch Kurzhaar

Ist es ein kastrierter Karter, der am Kinn einen ganz kleinen weißen Fleck hat ? Es ist auf den zwei Bildern nicht zu erkennen.
 
256: E-Mail
13.07.2015, 17:02 Uhr
 
Hallo, so alle 4 Schnuten (Cuys) haben sich super eingelebt. Sie wohnen mit den Anderen in Außengehegen. Josh, Suri, Shilow und Saja fühlen sich sehr wohl
 
255: E-Mail
13.06.2015, 20:41 Uhr
 
Ich wollte mich nur mal für die Pflege Betreuung und Fürsorge der vielen Tiere bei ignen bedanken. Sie machen alle einwn tollen job mit viel Herz für ihre Schützlinge.meine Familie hat vor jetzt fast neun Jahren zwei Katzen ein neues zu hause gegebrn.den zwei geht es gut sie haben uns schon gut erzogen...
 
254: E-Mail
08.06.2015, 16:35 Uhr
 
Hallo liebes Tierheimteam,
ich muss heute einfach mal was loswerden. Gestern hab ich meinen beiden Söhnen noch ganz traurig mitgeteilt, dass der eine ziemlich alte Hund (ich glaube 13 Jahre)nicht mehr bei der "Tiervermittlung" kleine Hunde erscheint. Das kann ja nur eins bedeuten... Und heute die Überraschung, als ich bei euch reinschaue. Das der Bauz nochmal ein neues Zuhause findet, damit hätte ich niemals gerechnet.Ich gönne es ihm so sehr.
Ach so , meiner Elli (ganz kleine Jack Russel-Dame) geht es super...
L.G. Angelika Quellmann mit Elli
 
253: E-Mail
21.05.2015, 14:11 Uhr
 
Liebes Tierheimteam, vor acht Tagen bin ich in mein neues Zuhause gezogen, ich hatte so große Angst, alles war neu und fremd, aber mein Frauchen lässt mir ganz viel Zeit und hat Geduld ohne Ende, ganz langsam fasse ich Vertrauen, aber jedes fremde Geräusch lässt mich zusammenzucken, hier aber habe ich viele Rückzugsmöglichkeiten, jeden Tag gibt es was neues zu entdecken, den Balkon habe ich auch schon erobert, wenn auch sehr vorsichtig, man weiß ja nie. Das Essen schmeckt super, gestern bin ich mal in die Nähe von Frauchen's Hand gerutscht, die Streicheleinheiten waren so angenehm.
Also mal ganz kurz gesagt, mir geht es gut.
Möchte mich hiermit ganz lieb bei allen
Tierheimmitarbeitern bedanken, DANKE für die Aufnahme und Pflege!
Schön, dass es euch gibt!
Wir wünschen Ihnen nur das Allerbeste, ganz viel Kraft für die verantwortungsvolle Arbeit, wir drücken
allen Tieren ganz fest die Daumen, dass sie sehr bald ein liebevolles Zuhause finden, ich habe es gefunden.
Ein herzliches und dankbares Miau von Dina (Diana), nebst Frauchen.
 
252: Mimi Münnich
19.05.2015, 15:56 Uhr
 
Ich kleine 6jährige EKH Katze möchte euch schreiben.
Bin erst 2tagen bei meiner neuen Familie.Ich habe schon Freundschaft mit dem alten (14) jährigen Perser geschlossen.Es gibt hier kein Knurren oder Beißen.Auch bei meiner neuen Mama und ihrem Sohn, liege ich schon auf dem Arm.Heute habe ich auch den Kratzbaum für mich gefunden.
 
251: E-Mail
28.04.2015, 19:56 Uhr
 
Hallo!

hier ein kurzes update von dem "dicken" schwarzen Kater aus Oranienburg...
Er hat sich hier wieder ganz super eingelebt, meidet auch die Straße, wo anscheinend der Unfall passierte. Er läuft und flitzt durch den Garten - ganz der Alte. Dieser manchmal schwankende Gang, ist nicht durch Übergwicht bedingt, es wird wohl doch ein Schaden aus dem Unfall übrig geblieben sein. Aber egal, wir sind super froh, ihn wieder hier zu haben!
Viele Grüße
 

Neuer Beitrag

Name*:
Bitte füllen Sie das folgende Feld nicht aus! Es wurde jediglich zum Schutz vor Spam eingebaut.
E-Mail:
Text*:
Datenschutz*:
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung.
 

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

 
Veranstaltungen