Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Vögel

Teo - 22592
  • Teo - 22592

  • seit dem 31.07.2023 im Tierheim

  • männlich

  • geb. 04/ 2000

  • Gelbnackenamazone

 

Hallo an alle Amazonen und deren Herrchen und Frauchen in diesem Land !

Mein Name ist Teo, ich bin im besten Papageienalter, 23 Jahre und ein stattlicher Gelbnackenamazonenhahn.

Zu meinem Leben vor 2018 kann ich nicht viel berichten, denn ab 2018 war ich im Tierheim Ladeburg untergebracht. In meinem Vorleben muss ich sehr beengt gewohnt haben, denn ich kann zwar fliegen aber ich weiß es nicht, denn ich tue es nur auf der Flucht oder bei Angriffen. Das man auch als Vogel sich sonst fliegend fortbewegt ist mir noch nicht in den Sinn gekommen, also klettere und laufe ich.

Eine menschliche Hand ist bei mir nur zum Füttern gut auch bis zum Schnabel, aber weiter nicht. Dafür erzähle ich gerne, kann sogar Englisch!

Ich habe von meinem ersten Herrchen oder Frauchen keinen Ring bekommen, vielleicht bin ich zufällig entstanden, aber sehr geliebt wurde ich nicht sonst könnte ich alles was ein Vogel so können muss.

Dann kam aber eine Sternstunde in meinem Leben, ich zog in eine große Innen- und Außenvoliere in Nachbarschaft mit Mohrenkopfpapageien und Nymphensittichen zu einer Familie die echt Ahnung von Papageien hatte. Ich fühlte mich sehr wohl habe aber trotzdem keine Flugversuche unternommen.

Nach zwei Jahren musste ich dort ausziehen da Schimmelbildung zu gesundheitlichen Einschränkungen führte und eine schnelle Beseitigung des Schimmels nicht möglich war. Also zog ich in eine große Zimmervoliere mit täglicher Freiheit, also offener Vollierentür mit Außenklettermöglichkeiten und Ausblick in den Garten.

Das war schön, Medikamente halfen auch meine Atemwegserkrankung zu stoppen. Leider habe ich seitdem eine Luftblase an der linken Wange die mal mehr oder weniger gefüllt ist, schränkt mich aber nicht ein. Operativ ist das derzeit nicht notwendig zu behandeln sagt meine Vogelärztin aus Berlin.

Mein derzeitiges Frauchen bemüht sich sooo sehr um mein Wohlergehen, nur das beste selbstgemischte Futter von Ricos Futterkiste, täglich frisches Obst und Gemüse, Walnüsse und andere Leckerrein, sowie Spielzeug selbstgebaut und Beschäftigungsmöglichkeiten verkürzen mir den Tag.

Ich bin aber trotz allen Bemühungen meines Frauchens einsam und fühle mich allein. Oft putze ich mich so lange und intensiv, dass meine bunten Bauchfedern mit weg sind und nur das graue Unterhemd bleibt. Daher gibt mich Frauchen schweren Herzens zurück ins Tierheim, wo ich wenigstens einen anderen Vogel um mich habe.

Ich sehne mich nach Papageienpartnerschaft. Ich bin doch jung und sooo  hübsch, da würde sich die oder andere Amazonendame freuen.

Also ich schalte hiermit eine Heiratsannonce!

Euer Teo

 

Termine

Nächste Veranstaltungen:

24. 04. 2024 - Uhr

 

16. 05. 2024 - Uhr bis Uhr

 

Kontakt

Tierschutzverein Niederbarnim e.V.
Biesenthaler Weg 23 
16321 Bernau OT Ladeburg
 

(03338) 38642 oder 704284 


Montag

geschlossen

Dienstag 

12.00 bis 18.00 Uhr

Mittwoch und Freitag 

12.00 bis 15.00 Uhr

Donnerstag

12.00 bis 16.00 Uhr

Samstag

13.00 bis 17.00 Uhr

Sonntag

geschlossen

 

Mit Rücksicht auf unsere Tiere sind Besuche oder Beratungen außerhalb der Öffnungszeiten leider nicht möglich.

An Feiertagen bleibt das Tierheim für Besucher geschlossen.

Wir bitten um Ihr Verständnis!