Schrift:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Drucken
 

Spenden für die Tiere

Der Tierschutzverein Niederbarnim e.V. ist bei der Bewältigung seiner Aufgaben, der Aufnahme von Fund- und Abgabetieren aus ca. 140 Städten und Gemeinden des Barnim, deren fachgerechten Betreuung und tierärztlichen Versorgung sowie Vermittlung an tierliebe Familien   auf Spenden von Tierfreunden und Mitgliedern angewiesen.

 Im Tierheim werden durchschnittlich pro Tag ca. 100 - 150 Tiere betreut und versorgt.   Die Betreuung erstreckt sich auf die gesundheitliche Versorgung durch den Tierarzt, die artgerechte Unterbringung, Verpflegung und sachkundige Betreuung durch ausgebildete Tierpfleger.

Alte und kranke Tiere bleiben bis an ihr Lebensende auf dem Gnadenhof im Tierheim.

  

Um das alles zu gewährleisten, sind große Aufwendungen erforderlich, die nur mit Unterstützung durch Geld- und Sachspenden gewährleistet werden können, deshalb unser Aufruf auf unserer Internet-Seite.

Spenden können an die Sparkasse Barnim -

IBAN: DE 12 1705 2000 3709 5205 16 -

BIC: WELADED1GZE       

eingezahlt/überwiesen werden.

 

Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre vollständige Adresse an, damit wir uns persönlich bedanken können!

 

Der Tierschutzverein ist ein gemeinnütziger Verein, deshalb  sind Spenden steuerlich absetzbar!

Wir bedanken uns im voraus für Ihre Unterstützung!

 

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an unsere monatlichen Spender! 

Bitte teilen Sie uns auch bei Umzug die neue Adresse mit. Bei Einigen ist die Spendenbescheinigung wegen Unzustellbarkeit wieder zurück gekommen!