Schrift:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Drucken
 

Gnadenhof Grosstiere

Seit dem Jahr 2001 verfügt das Tierheim Ladeburg über einen Gnadenhof für Großtiere.

 

Als erstes besiedelt war unser Gnadenhof in dem Jahr 2001 von der Kuh „Franzi" und dem Ziegenbock „Max".

 

Gnadenhof

 

In der Zwischenzeit wurde unser Gnadenhof auf ca. 10 ha erweitert, denn es müssen  immer mehr Tiere aufgenommen werden, für die leider nur sehr geringe Vermittlungschancen bestehen.

 

Gnadenhof

Estelle(Geb.-jahr : ca. 2001-10/2015)

Die Stute kam aus einer sehr schlechten Haltung und wurde uns

von einem Ordnungsamt zur tierartgerechten Haltung übergeben.

 Estelle hatte sich auf unserem Gnadenhof gut eingelebt und gut erholt .

 

 

Es leben jetzt 3 Pferde, die Kuh „Sternchen" (die Kuh „Franzi" ist vor zwei Jahren leider verstorben), 3 andere Kühe, Ziegen und Schafe in größerer Anzahl auf dem Gnadenhof. Sie können sich auf dem Gelände mit unterschiedlicher Vegetation (bewachsene Hügel, Wälder, Wiesen, Sträucher) frei bewegen. Man spürt es beim Besuch des Gnadehofes, den Tieren geht es gut.

 

Gnadenhof

 

Aus Sicherheitsgründen ist der Gnadenhof für die Öffentlichkeit nicht zugängig, aber bei vorheriger Anmeldung können Führungen organisiert werden.

 

Unsere Pferde "Ledda" und "Brusso".

 

Ledda und Brusso

 

Seit dem 30.04.2014 haben wir einen neuen Mitbewohner auf unserem Gnadenhof. Das Heckrind (Auerochse) "Alfons", geb. am 26.03.2012, wurde mit der Flasche aufgezogen. Alfons lebte mit Dexter Rindern zusammen. Aufgrund seiner Größe passte er nicht mehr in diese Herde und musste deshalb umziehen. Nun lebt er bei uns und hat sich auch schon prima eingelebt. Mit  Kuh Sternchen an seiner Seite, die er nicht mehr missen möchte, ist er glücklich.

 

Alfons

 

 Öffnungszeiten unseres Gnadenhofes

  Montag bis Freitag von 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr