Link verschicken   Drucken
 

Wunschzettel für Spenden

Dringend, benötigte Sachspenden für Lettland

 

 

Liebe Tierschutzfreunde,

 

alle Neuigkeiten über uns finden Sie in der Tierheimzeitschrift 2018 des TSV Niederbarnim e.V.

Wer helfen kann, bringt die Sachen  ins Tierheim Ladeburg. 

Wir möchten betonen, dass wir volles Verständnis dafür haben, wenn nicht alles möglich oder machbar ist.

 

Wir freuen uns weiterhin über dringend benötigte Sachspenden, gerne gebraucht!

 

  • Spezielle Gerätschaften zum, einfangen von Streunen.
  • Isolierte Hundehütten, Katzenkratzbäume, Zwingeranlagen
  • Bauzäune, Gitter, Zaunanlagen jeglicher Art, leichte Dacheindeckungen aus Plastik oder Blech
  • Handwerkerbedarf, Maschinen, Baumaterial jeglicher Art
  • Medikamente zur Floh, Würmer und Zeckenbekämpfung usw.
  • Chips zum chipen für Hunde und Katzen
  • Gerätschaften für den Praxisraum, Gerätschaften zur besseren Diagnosestellung (zum Röngten müssen wir fast 220 km weit nach Riga fahren. Das sind hin und zurück 440 km.
  • KäfigQuarantäne Boxen zum übereinanderstellen zum Aufwachen nach der Operation. (Zur Verfügung steht im Praxisraum eine Fläche dafür: Länge 1,20 Meter, Breite 65 cm, Raumhöhe 2,20 Meter)
  • Nicht mehr benötigte BauWohncontainer oder Seecontainer.
  • Ein geeignetes Fahrzeug für die Tiertransporte. Unser kleiner Toyota Baujahr 1995 hat uns viele Dienste getan, ist aber  mittlerweile sehr Reparaturanfällig und für den Transport von großen Hunden viel zu klein.
  • Tierfutter

 

Diese Sachspenden ermöglichen es uns, unsere Tierschutzarbeit in Lettland weiter vorantreiben zu können. Wir danken jetzt schon allen Unterstützern und Tierfreunden für ihre großartige Unterstützung!

 

Ihr Tierschutzverein Madonas "DAB"

Mirko Höhnisch

 

 

 

 

 

 

 
Veranstaltungen