Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Wilhelm

Liebes Tierheim-Team,

 

seit Ende Oktober ist Wilhelm nunmehr bei uns eingezogen und er entwickelt sich wunderbar. 

Bisher haben wir alle Schwierigkeiten, wie Treppensteigen, gut zusammen gemeistert. Aus einem anfangs legasthenischen Hund ist ein aufmerksamer und lernbereiter liebevoller Hund geworden. Die Dogge kommt oft in ihm durch. Lieber kuscheln als Hundespiele draußen. Schlechtes Wetter? “Nein ich muss nicht Pipi”.

Wilhelm ist ein “Schön-Wetter-Hund". Das Nasse und Dunkle mag er nicht so. Sonnenschein? Dann gern raus, ansonsten wird das trockene und kuschlige Hundebett bevorzugt.

In der Hundeschule macht er gute Fortschritte. Wilhelm lernt schnell, ist jedoch auch schnell erschöpft.

Lange Abenteuer-Spaziergänge? Lieber öfter kurze Runden. Zu Hause ist es immer noch am schönsten.

Mit anderen Hunden, vor allem Rüden, hat er noch so seine Probleme. Ob es generell so ist, oder eher auf Sympathie aufkommt wissen wir noch nicht.

Bei Menschen ist er mittlerweile aufgeschlossener. Wir geben ihm die Sicherheit, dass wir ihn nur mit Menschen unseres Vertrauens zusammenbringen und er keine Angst oder Unsicherheit zeigen braucht. Dennoch gibt es aber auch hier Sympathieträger und jene, die er nicht “riechen” kann.

Wilhelm ist oft unsicher und äußert dies je nach Situation durch zurückziehen, oder aber knurren und schnappen. Auf dem Hof zeigt er Revierverhalten und bellt Fremde, Besucher und Postboten an.

Auch ist Wilhelm ein Angsthund und teilweise sehr schreckhaft. Knaller und lautes Dröhnen machen ihm Angst, Sylvester war für ihn schwer zu ertragen mit den ganzen Böllern. Noch immer schreckt er bei lauten dröhnenden Autos zusammen.

Durch die Routinen geben wir Wilhelm die Sicherheit, die er braucht. Gleiche Gassi-Runden mit kleinen Abwechslungen und die wöchentliche Hundeschule geben ihm Stabilität und Vertrauen.

Wir sind froh ihn adoptiert zu haben und dass er nunmehr ein Teil unserer Familie ist. Er ist sehr liebesbedürftig und ein richtiger Kuschelhund, wenn da nicht die Größe und sein Gewicht wäre, was er gern mal vergisst.

Fotoserien

Hund Wilhelm (DI, 16. April 2024)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 16. April 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Lumpi bleibt für immer

Abschied von Cira

Liebes Tierheim Team, leider mussten wir nach 8 Jahren Abschied von unserer Cira nehmen. Wir ...

Termine

Kontakt

Tierschutzverein Niederbarnim e.V.
Biesenthaler Weg 23 
16321 Bernau OT Ladeburg
 

(03338) 38642 oder 704284 


Montag

geschlossen

Dienstag 

12.00 bis 18.00 Uhr

Mittwoch und Freitag 

12.00 bis 15.00 Uhr

Donnerstag

12.00 bis 16.00 Uhr

Samstag

13.00 bis 17.00 Uhr

Sonntag

geschlossen

 

Mit Rücksicht auf unsere Tiere sind Besuche oder Beratungen außerhalb der Öffnungszeiten leider nicht möglich.

An Feiertagen bleibt das Tierheim für Besucher geschlossen.

Wir bitten um Ihr Verständnis!