Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Lucy und Hanna können nun ihr Hundeleben richtig genießen

Hallo aus Sachsen,

 

den Beiden geht es gut. Bekommen 3x am Tag Energiereiches Futter. Als Futterzusatz gibt es noch Chiaöl. Dazu Trockenfleisch und jede Menge Leckerlies.

 

Überhaupt sind sie nicht wählerisch (verständlich). Trockene Semmel, Brotscheibe, gekochte Kartoffeln alles wird nur zu gern verputzt.

 

Klasse ist es zum Frühstück gekochtes Ei, Buttertoast oder dünn mit Leberwurst bestrichen zu bekommen. Käse ist toll!

 

Passende Mäntel haben sie nun auch,  einmal für Übergangszeit/ Regen und einmal gefütterte für kalte Tage.

 

Die neuen Lederbetten wurden auch angenommen. Diese platziert an der Heizung im Büro sind  der Schlafplatz.

 

Das Grundstück verteidigen die zwei Nasen auch . Wobei da noch zu arbeiten ist in Bezug auf alles und jeden verbellen.

 

Auto fahren finden sie klasse. Ich nehme sie wo immer es geht zu Besorgungen mit.

 

Leinenführigkeit ist auch schon besser und im Wald dürfen sie sich frei bewegen.  Falls doch eine etwas vorweg rennt gelingt das Abrufen mit *Krümel* (Leckerlie) und sofort kommt man zurück.

 

Lucy 's Rutenspitze ist leider immer noch nicht verheilt. Die Kleine freut sich einfach zu oft und setzt den Propellor ein.

 

Zugenommen haben sie meiner Meinung nach auch schon. Gewogen wird  beim Tierarzt  Anfang Februar.

 

Zusammen gefasst herrscht also wieder * Leben im Haus*. Dafür nochmals unseren Dank !

 

Bis zum nächsten Mal.

 

VG

 

 

 

Fotoserien

Lucy und Hanna (MO, 25. Januar 2021)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 25. Januar 2021

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Lilly gehts super

Spendenübergabe Barnim-Gymnasium

Termine

Kontakt

Tierschutzverein Niederbarnim e.V.
Biesenthaler Weg 23 
16321 Bernau OT Ladeburg
 

(03338) 38642 oder 704284 


Dienstag von 12.00 bis 18.00 Uhr

Mittwoch und Freitag von 12.00 bis 15.00 Uhr

Donnerstag von 12.00 bis 16.00 Uhr

Samstag von 13.00 bis 17.00 Uhr

 

Mit Rücksicht auf unsere Tiere sind Besuche oder Beratungen außerhalb der Öffnungszeiten leider nicht möglich.

An Sonn- und Feiertagen bleibt das Tierheim für Besucher geschlossen.

Wir bitten um Ihr Verständnis!