Link verschicken   Drucken
 

Bewohner des Zoos Eberswalde zu Besuch

20.11.2018

Am 15.11.2018 waren viele Besucher in unser Vereinshaus gekommen, um Wissenswertes über Papageien zu erfahren. Als Referent begrüßten wir Dr. Hensch, seit 37 Jahren leiter des Zoos Eberswalde mit seiner langjährigen Mitarbeiterin, Frau Kießling und den Aras "Frieda" und Kasper".

1,5 Stunden berichtete Herr Dr. Hensch über den Zoo Eberswalde mit seinen großen Vogelvolieren und die Erfahrungen, die er als Papageienliebhaber mit diesen wunderschönen Vögeln machen durfte. Es gibt 390 Arten und ca. 50 Mio Vögel schätzt man in privater Hand. Ihr Transport zu den Händlern weltweit erfolgt oft auf sehr grausame Art und Weise. Doch so lange der Mensch seltene Tiere besitzen will und sie daher aus ihrem gewohnten Lebensraum reißt, wird es trotz Tierschutzverordnungen und Aufklärungsarbeit immer zu Umgehungen der Gestze kommen.

 

Dank der anschaulichen Berichte von Herrn Dr. Hensch und den "Einlagen" der beiden anwesenden Aras, verging der Abend wir im Fluge.

Vielen Dank an Dr. Hensch und Frau Kießling!

 

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Bewohner des Zoos Eberswalde zu Besuch

Fotoserien zu der Meldung


Aras (20.11.2018)

 
Veranstaltungen