Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Mars und Iriss

Vor einiger Zeit berichteten wir über die beiden ausgesetzten Don-Sphynx Mars und Iriss. Sie konnten inzwischen vermittelt werden.

Nun erreichten uns die ersten Fotos und folgender Brief:

 

Hallo Herr Henning,

ich wollte Ihnen nur mal Bescheid geben, dass bei uns alles in bester Ordnung ist.

Mars und Iriss haben sich sofort wohl gefühlt und alles erkundet.

Es gab ein bisschen Geknurre und Gefauche, aber das war es auch schon!

Seit Sonntagabend ist wieder Normalzustand bei uns.

Heute lagen alle 4 das erste Mal zusammen unter ihrer Kuscheldecke.

Gestern wurde im Garten die Sonne genossen und schon mit den anderen beiden gespielt.

Beide sind extrem verschmust und fressen 3x am Tag große Portionen Dosenfutter und selbstgekochte Hähnchenbrust - sie haben auch schon etwas zugenommen.

Mars hat leider noch Durchfall, er bekommt Schonkost (nur noch Hähnchenbrust und Karotten) und wir hoffen, dass es ihm dann bald besser geht.

Anbei sende ich Ihnen ein paar "Beweisfotos". :)

Viele Grüße und noch einen schönen Tag!

J. H.

Fotoserien

Mars und Iriss (MO, 21. August 2017)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 21. August 2017

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Lilly gehts super

Spendenübergabe Barnim-Gymnasium

Termine

Kontakt

Tierschutzverein Niederbarnim e.V.
Biesenthaler Weg 23 
16321 Bernau OT Ladeburg
 

(03338) 38642 oder 704284 


Dienstag von 12.00 bis 18.00 Uhr

Mittwoch und Freitag von 12.00 bis 15.00 Uhr

Donnerstag von 12.00 bis 16.00 Uhr

Samstag von 13.00 bis 17.00 Uhr

 

Mit Rücksicht auf unsere Tiere sind Besuche oder Beratungen außerhalb der Öffnungszeiten leider nicht möglich.

An Sonn- und Feiertagen bleibt das Tierheim für Besucher geschlossen.

Wir bitten um Ihr Verständnis!