Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

3 Pfoten und ein Happyend

Am 18.10. 2015 wurde unser Bereitschaftsdienst nach Wandlitz gerufen, um eine verletzte kleine Katze abzuholen.

Vor Ort, Mitten im Wald, bot sich unserer Kollegin kein schöner Anblick - eine Jungkatze saß mit ihrer Pfote in einer Schlagfalle und musste befreit werden.

Das linke Vorderbein war fast durchtrennt und musste von unserem Tierarzt, Dr. Michael Berkner amputiert werden.

Noch während die Kleine in unserer Krankenstation saß, schaute Familie Franke nach dem Tier und fand sie sofort liebenswert.

Gestern war es nun soweit! Unsere Tricolorkatze wurde für gesund erklärt und durfte zu ihrer neuen Familie nach Hause!

 

Vergangene Woche hat uns Familie Franke eine E-mail geschrieben über das Befinden von Rieke.

 

" Hallo Herr Henning,

 

gerne übersenden wir Ihnen ein aktuelles Foto von Rieke. Sie hat sich sehr gut eingelebt, immer noch ein bisschen schreckhaft aber durchaus zutraulicher geworden. 

 

Mit den besten Grüßen

Sybille & Wolfgang Franke "

 

Herzlichen Dank Familie Franke für das Foto.

 

Fotoserien

Drei Pfoten und ein Happyend (FR, 06. November 2015)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 06. November 2015

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Lilly gehts super

Spendenübergabe Barnim-Gymnasium

Termine

Kontakt

Tierschutzverein Niederbarnim e.V.
Biesenthaler Weg 23 
16321 Bernau OT Ladeburg
 

(03338) 38642 oder 704284 


Dienstag von 12.00 bis 18.00 Uhr

Mittwoch und Freitag von 12.00 bis 15.00 Uhr

Donnerstag von 12.00 bis 16.00 Uhr

Samstag von 13.00 bis 17.00 Uhr

 

Mit Rücksicht auf unsere Tiere sind Besuche oder Beratungen außerhalb der Öffnungszeiten leider nicht möglich.

An Sonn- und Feiertagen bleibt das Tierheim für Besucher geschlossen.

Wir bitten um Ihr Verständnis!