Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Hund Bodo

Meinung  des TSV Niederbarnim e.V. zum Tod eines Jagdhundes „Bodo“ (siehe MOZ vom 27.Oktober 2014)

 

 

 

Die Mitglieder des TSV Niederbarnim sind bestürzt über das Verhalten eines Ökobauerns, der einen Hund kaltherzig mit einer Mistforke erstach.

Jedes Tier ist ein Mitgeschöpf entsprechend unseres Grundgesetzes und bedarf auch einer besonderen Pflege, Haltung und Fütterung.

Im Tierschutzgesetzt ist insbesondere das Tier geschützt. Wenn ein Jurist schreibt, dass Tiere wie Freiwild behandelt werden können ( unsere Subjektive Auslegung) dann hat er unseres Erachtens den Begriff GESCHÖPF im Grundgesetz übersehen.  Auch die Ausführungen des Juristen, dass der Notarzt  und  der ADAC nicht kommen, sind unbegründet. Es gibt in jedem Kreis einen tierärztlichen Notdienst, der sofort angefordert werden kann.

Dieser Fall zeigt wieder einmal, dass in unserer Gesellschaft der Tierschutz mehr denn je in die Öffentlichkeit gerückt werden muss. Tierschutz mit Herz, Verstand und Toleranz, wie unser Verein  sich dies zum Grundsatz gemacht hat, und nicht Tierschutz mit militanten Ausführungen, die die Arbeit eines jeden Tierschützers diskriminieren.

Deshalb fordern wir als Tierschützer, dass den Tierschutzvereinen  eine Klagegerecht eingeräumt wird.

 

Vorstand des Tierschutzvereins

Niederbarnim e.V

 

 

 

 

Ladeburg, 29.10.2014

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 30. Oktober 2014

Weitere Meldungen

Lilly gehts super

Spendenübergabe Barnim-Gymnasium

Termine

Kontakt

Tierschutzverein Niederbarnim e.V.
Biesenthaler Weg 23 
16321 Bernau OT Ladeburg
 

(03338) 38642 oder 704284 


Dienstag von 12.00 bis 18.00 Uhr

Mittwoch und Freitag von 12.00 bis 15.00 Uhr

Donnerstag von 12.00 bis 16.00 Uhr

Samstag von 13.00 bis 17.00 Uhr

 

Mit Rücksicht auf unsere Tiere sind Besuche oder Beratungen außerhalb der Öffnungszeiten leider nicht möglich.

An Sonn- und Feiertagen bleibt das Tierheim für Besucher geschlossen.

Wir bitten um Ihr Verständnis!