Link verschicken   Drucken
 

Gästebuch

290: Voltz
26.07.2016, 17:31 Uhr
 
Heute einen Gruß von Cathy!Es geht ihr bei uns prima.Sie ist sehr lieb, bereitet uns viel Freude und verteidigt ihr neues Zuhause gegen alle Kater ringsum.
 
289: Yvonne
12.07.2016, 20:07 Uhr
 
Hallo, wir haben vor knapp 2 Wochen unseren Kater Odin von Frau Meierkort geholt.
Er wurde von ihr mit der Flasche großgezogen. Odin ist ein ganz verschmuster Kater, der dank Frau Meierkort stubenrein ist, dem kein Staubsauger oder Waschmaschine stört, ein Kater der sich freut, wenn wir nach hause kommen.
Großes Dankeschön Frau Meierkort ohne dich hätten wir niemals so einen lieben Studentinnen.
 
288: E-Mail
19.05.2016, 09:59 Uhr
 
Hallo liebes Tierheimteam aus Ladeburg,

ich bin es mal wieder, der kleine rote Kater Freddi(ehemals Boris)und ich möchte euch ein paar liebe Grüße von mir und meiner lieben Familie zusenden. Es sind nun bereits mehrere Jahre her,als ich im Alter von 13 Wochen nach liebevoller Pflege im Tierheim in mein neues Zuhause nach Berlin eingezogen bin.Ich bin nun fast 6 Jahre jung und es geht mir prima. Meine Katzenmitbewohnerin Finja lebt natürlich auch noch bei mir. Ich betone extra bei mir, da ich der Dominantere von uns beiden bin...grins... Wenn ich mal wieder zu frech war,entschuldige ich mich manchmal auch bei Fini und gebe Küsschen oder putze ihr Köpfchen, was sie ganz sehr mag. Sie ist halt eine doch recht ruhige Katze und die kleine Diva der Familie.Ich bin manchmal der kleine Raufbold.Wir werden gehegt und gepflegt,mit uns wird viel gekuschelt und wir sind einfach das ganz große Glück der Familie,wie unsere "Menscheneltern" immer sagen. Demnächst geht es auch wieder in den Garten.Es gibt doch nichts Schöneres, als den Garten unsicher zu machen, Vögel zu beobachten, Nachbars Katzen zu ärgern...grins... umherzustreifen oder einfach nur in der Sonne zu dösen.
Ganz liebe Grüße an meine Kumpels, welche bei euch umsorgt und gepflegt werden. Ich hoffe und wünsche mir sehr, dass ganz viele Tiere von euch ganz schnell ein festes Heim bei einer Familie finden, Menschen die sie liebhaben und wo sie für immer ein festes Zuhause finden. Wir Tiere haben doch keine andere Chance und sind auf die Liebe und die Verantwortung der Menschen angewiesen.
Ganz lieben Dank für eure tolle Arbeit, für die Fürsorge und die Einsatzbereitschaft,welche die zurückgelassenen Tiere bei euch erfahren dürfen! Ein ganz großes Dankeschön gilt aber auch den ehrenamtlichen Helfern, ohne deren Einsatz so manches Tier keine Chance hätte!

Hinschauen nicht wegschauen ihr lieben Menschen...danke dafür..mauntz

Es grüßt euch ganz lieb euer Freddi
 
287: Egon bei Fa. Kurzhals/Herfort
30.04.2016, 15:03 Uhr
 
Egon ist das Beste, was uns passieren konnte. Er ist ein total lieber, verschmuster Kater. Seine Ausgeglichenheit und Ruhe ist ein segen für uns. Aber offensichtlich tun wir ihn auch gut. Wir lieben ihn und auch unsere Kinder und Enkelkinder lieben ihn. Da wir eine Terrasse haben kann er, wann immer er will, raus. Was er auch genießt.
Wir sind ein Greenteam. Er passt zu uns und wir zu ihm. Wir sind glücklich, dass wir ihm haben.
Wir danken dem Tierheimteam.
Wir sind zwar traurig, dass Motte noch kein Zuhause finden konnte, aber wir wissen, dass sich das Tierheimteam um sie kümmert. Vielleich fühlt sie sich ja dort wohler als bei uns. Wir wünschen ihr alles Gute.
Mit freundl. Grüssen
Fam. Kurzhals/ Herfort
 
286: E-Mail
23.03.2016, 09:56 Uhr
 
Hallo liebe Findus Familie...
Hier ist das alte Frauchen vom Findus. Der kleine Frechdachs fehlt mir immernoch sehr und da ich ja im Tierheim unterschreiben musste, dass mir keine Informationen zum neuen Zuhause ausgehändigt werden, habe ich mich sooo sehr gefreut im Archiv eine Meldung von euch gefunden zu haben. Ich hoffe so sehr, dass er eine gute Familie mit euch gefunden hat und seine Odysee ein Ende hatte. Wenn ihr euch dennoch ein Mal melden möchtet, würde ich mich sehr freuen....
zhycah10389@gmail.com


beste grüße und nen dicken kuss an mein Findelkind,
Nene´
 
285: Unsere Mimi
21.03.2016, 18:12 Uhr
 
Hallo liebes Tierheimteam
Wir möchten uns noch mal ganz Herzlich bedanken,das die Mimi, die jetzt seit 16.05.15 bei uns im Haushalt mit ihren neuen Kumpels und uns lebt, spielt und Dummheiten macht uns so gut angenommen hat.Es dauerte nicht lange,bis sie unseren Jungs zeigte,das sie eine Sie ist.Aber es war super zu sehen wie sich die drei immer mehr lieb gewannen.Futter und Katzentoiletten hat sie gleich am ersten Tag bei uns angenommen.unseren Jungen hat sie auch gleich in der ersten nacht gezeigt das sie bei ihm kuscheln möchte.war ihm sofort ins Bett gekommen.uns Zeigt sie ständig wann und wo wir kraulen und schmusen sollen. Echt süß von ihr wir möchten sie nicht mehr missen und können leider auch nicht verstehen warum sie wieder abgegeben worden war.Familie Münnich,aus Berlin
 
284: E-Mail
20.03.2016, 12:48 Uhr
 
Liebes Tierheim-Team,
seit dem 4. März lebt ein Kätzchen bei uns , das wir Kira getauft haben.
Gleich nach ihrer Ankunft hier hatte sie sich über das Futter hergemacht und die Katzentoilette (trotz dem diese geschlossen ist) akzeptiert, verschlief aber die folgenden Tage erstmal komplett. Schon am dritten Tag kam sie völlig überraschend abends ins Wohnzimmer und machte es sich neben mir auf der Couch bequem. Sie läßt sich zu gern kraulen und spielt auch mit Jutemäuschen oder meinen Fingern, was schon erste Spuren hinterlassen hat. Diese Prozedur ist jetzt schon täglicher Ritus. Meinen Mann beäugt sie und duldet ihn auch im Zimmer, da dauert die Eingewöhnung wie bereits auch bei ihren Vorgängern etwas länger, aber wird schon werden. Ansonsten hat sie vorerst nur 2 Räume unseres Hauses und ein Fensterbrett mit Blick über den Hof als ihr Reich angenommen, woanders hin möchte sie noch nicht, obwohl alle Türen offen sind. Aber wir werden nichts erzwingen. Wir sind sehr glücklich, Kira zu haben und wünschen Ihnen allen ein schönes Osterfest !! Familie Kunschke
 
283: Walter
01.03.2016, 12:46 Uhr
 
Ein Gruß von Buffy, seit 9 Jahren bei uns.
Lieb zu jedem Mensch, ob Baby oder Erwachsene, sehr sensibel und fein im Umgang, sie hat die letzten Jahren ihre Ängste vergessen und sich zu einem treuen Traum Hund entwickelt.
Ein Tierheim Hund muss man sich eben "verdienen" aber mit Geduld, Zeit und viel liebe ist alles möglich :)!
Wir freuen uns über unsere mittlerweile alte Dame sehr.
lg Familie Walter
 
282: Margret Schwandt
11.02.2016, 09:52 Uhr
 
Liebes Tierheim-Team, der Zeiungsartikel im " Der Blitz " hat auch meine Begeisterung gefunden,allerdings habe ich die Erwähnung der einmaligen Handaufzucht der Kätzchen von Frau Meierkord vermißt.Sie hat unser Kätzchen-Susi mit
2 Wochen aufgezogen. Das bedeutet rund um die Uhr alle paar Stunden das Kätzchen mit einem Fläschen zu versorgen.Wer macht das schon ehrenamtlich? Susi wurde im Haushalt von Frau Meierkord mit anderen Kätzchen
( 5 an der Zahl ) mit sehr viel Fürsorge und Liebe großgezogen. Susi ist durch die Handaufzucht extrem auf uns Menschen fixiert, was eigentlich nur ein Hund ist. Vorallem zeigt Susi ihre Liebe und Zuneigung gewaltig,was bei Katzen in dem Maße unüblich ist.
Susi ist unser Sonnenschein, wir freuen uns jeden Tag über Susi.
Nochmals ein riesengroßes Dankeschön an Frau Meierkord. Wenn es Frau Meierkord nicht geben würde, bliebe für diese wínzigen ausgesetzten Kätzchen nur noch das " Einschläfern ".
Susi ist in ihren Wesen einfach einmalig. In meinen siebzig Lebensjahren habe ich als Katzenliebhaberin so was wie Susi - nicht - erlebt - .

Schönwalde, den 11.02.2016
 
281: E-Mail
20.01.2016, 08:30 Uhr
 
Hallo Ihr Lieben ich bin es Rocco ich wollte mich mal melden und bei Euch bedanken das ich in ein so schönes zuHause dürfte in den es mir richtig gut geht.
Ich habe hier eine nette Hundefreundin bekommen (manchmal mehr sie zwar aber sonst ist die toll), Herrchen und Frauchen sind klasse ich werde täglich geknuddelt und ich darf sogar ins Bett aber nur wenn keiner drin liegt
 

Neuer Beitrag

Name*:
Bitte füllen Sie das folgende Feld nicht aus! Es wurde jediglich zum Schutz vor Spam eingebaut.
E-Mail:
Text*:
Datenschutz*:
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung.
 

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

 
Veranstaltungen